Jan 16, 2020
6 Views

Eccd.net presse release news breaking news “Um Himmels Willen”-Darsteller – “Ihr Verlust ist unsagbar groß”: Fritz Wepper leidet noch unter dem Tod seiner Frau

Written by

Schauspieler Fritz Wepper hat auch nach fast einem Jahr schwer mit dem Tod seiner Ehefrau zu kämpfen. “Ihr Verlust ist unsagbar groß – nicht nur an dem Todestag, der sich nähert. Sondern das ganze Jahr über”, sagte er in einem Interview des Magazins “Bunte”. “Noch stecke ich mitten in der Bewältigung des Schicksalsschlags durch Angelas…

Eccd.net presse release news breaking news Schauspieler Fritz Wepper hat auch nach fast einem Jahr schwer mit dem Tod seiner Ehefrau zu kämpfen. “Ihr Verlust ist unsagbar groß – nicht nur an dem Todestag, der sich nähert. Sondern das ganze Jahr über”, sagte er in einem Interview des Magazins “Bunte”.
“Noch stecke ich mitten in der Bewältigung des Schicksalsschlags durch Angelas Tod, aber der seelische Schulterschluss mit der Familie hilft mir sehr.” Vor allem tröste ihn, dass er die “astrale Nähe” zu ihr spüre. “Vor kurzem habe ich geträumt, dass sie neben mir liegt, am Leben ist und sagt: ‘Ich bin immer bei dir.'” Angela Wepper starb am 11. Januar 2019 im Alter von 76 Jahren unerwartet an den Folgen eines Gehirnschlags.Wepper sagt, seine Frau habe ihm eine Affäre verziehenIn “Bunte” berichtet der 78-Jährige, dass er trotz seiner Affäre mit Susanne Kellermann, mit der er auch eine Tochter hat, mit Angela noch im Krankenhaus habe sprechen können. “Ich habe ihr gesagt, dass ich so viele Fehler in meinem Leben gemacht habe. Sie hat mich nur angelächelt und gesagt: ‘Alles verziehen. Schon lange.'” Es habe kein Zerwürfnis gegeben, das sie ins Grab mitgenommen habe. “Es war wie ein Wink von oben, dass wir alle uns noch aussprechen konnten. Im Nachhinein hatte das die Qualität einer seelischen Vorahnung und eines Freispruchs durch meine Frau.”Wepper, der sich kürzlich einer komplizierten Brustwirbel-Operation wegen einer Stenose unterziehen musste, sieht bei sich gesundheitliche Fortschritte. Er habe nach der OP vier Wochen eine stationäre Reha gemacht, die er inzwischen dreimal die Woche ambulant fortsetze. “Wenn wir im Frühjahr wieder zu drehen anfangen, möchte ich mich wieder ganz normal bewegen können. Jetzt geht es darum, die Muskulatur zu stärken und aufzubauen. Es ist meine größte Motivation, nächstes Jahr wieder vor der Kamera zu stehen”, so der “Um Himmels Willen”-Darsteller.
Read More

Article Categories:
Eccd.net

Kommentar verfassen

32701 Besucher online
32701 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 32701 um/am 01-20-2020 03:52 am
Meiste Besucher heute: 32701 um/am 03:52 am
Diesen Monat: 32701 um/am 01-20-2020 03:52 am
Dieses Jahr: 32701 um/am 01-20-2020 03:52 am
%d Bloggern gefällt das: