Dez 3, 2019
7 Views

Eccd.net presse release news breaking news Während du schliefst: VW-Chef glaubt, Deutschland wäre besserer Standort für Tesla als Kalifornien

Written by

VW-Chef Herbert Diess hat mit Analysten und Investoren über Tesla gesprochen. Guten Morgen! Während ihr geschlafen habt, ging andernorts die Arbeit in der Digitalszene weiter. Die Top-Themen: VW-Chef Herbert Diess glaubt, dass Deutschland ein besserer Standort für Tesla wäre als Kalifornien. Der Vorstandsvorsitzende der Volkswagen AG sagt, Tesla könnte seine Elektrofahrzeuge in Deutschland günstiger produzieren. Diese…

Eccd.net presse release news breaking news VW-Chef Herbert Diess hat mit Analysten und Investoren über Tesla gesprochen.
Guten Morgen! Während ihr geschlafen habt, ging andernorts die Arbeit in der Digitalszene weiter.
Die Top-Themen:
VW-Chef Herbert Diess glaubt, dass Deutschland ein besserer Standort für Tesla wäre als Kalifornien. Der Vorstandsvorsitzende der Volkswagen AG sagt, Tesla könnte seine Elektrofahrzeuge in Deutschland günstiger produzieren. Diese Meinung vertrat Diess am Montag während eines Telefonats mit Analysten und Investoren.
Tesla-Chef Elon Musk gab letzte Woche bekannt, dass Tesla in der Nähe von Berlin eine Fahrzeug- und Batteriefabrik sowie ein Engineering- und Designzentrum errichten wird. Berlin wird neben Shanghai der zweite Standort außerhalb der USA sein.
Wo der neue elektrische Pickup gebaut werden soll, den Musk noch in dieser Woche in Los Angeles vorstellen wird, ist bisher nicht bekannt. [Mehr bei Bloomberg]
Auf Gründerszene: In unserem Podcast haben wir mit Tarek Müller gesprochen. Der CMO des Modehändlers About You, der im Sommer 2018 mit einer Milliarde Euro bewertet wurde, erzählt über den Unicorn-Status und die Wachstumspläne des Startups. [Mehr bei Gründerszene]  
Und hier die weiteren Schlagzeilen der Nacht:
T-Mobile US verliert John Legere als CEO, wie das Unternehmen am Montag in den USA mitteilte. COO Mike Sievert wird den Job voraussichtlich ab Mai 2020 übernehmen, wenn die Fusion mit Sprint abgeschlossen ist. Was Legere machen wird, ist bisher nicht bekannt. In einem Medienbericht hieß es vergangene Woche, Wework habe mit Legere über eine CEO-Position gesprochen, doch andere Quellen behaupteten danach, Legere werde den Job nicht annehmen. [Mehr bei CNBC]

Wework will laut eines Medienberichts mindestens 4.000 bis 6.000 Arbeitsplätze abbauen, um wieder finanzielle Stabilität zu erreichen. Die Entlassungen bei dem Büroflächenvermittler könnten bereits in dieser Woche bekannt gegeben werden. Außerdem soll der New York State Attorney General eine Untersuchung gegen das Unternehmen anstreben. [Mehr bei New York Times und Reuters]

Softbank baut in Japan einen neuen Internetanbieter auf. Durch die Fusion von Softbanks Internetportal und Japans größter Chat-App Line könnte ein neues Unternehmen mit einem Marktwert von 25 Milliarden Euro entstehen. Die Deutsche Bank berät Line laut eines Medienberichts bei dem Deal. [Mehr bei Handelsblatt]

Uber-Produktchef Manik Gupta tritt zurück. Bis ein Ersatz für Gupta gefunden wird, übernimmt CEO Dara Khosrowshahi die wichtigsten Aufgaben. Maximal will er den „Doppel-Job“ sechs Monate innehaben. [Mehr bei The Information]

SAP verliert seinen bisherigen Chef Bill McDermott früher als gedacht. McDermott wollte eigentlich bis zum Jahresende bleiben, doch nun hat er den Transfer zum amerikanischen Cloud-Spezialisten Servicenow bereits vollzogen. [Mehr bei Techcrunch]

Huawei erhält weitere 90 Tage Aufschub in den USA: Das bedeutet, US-Firmen dürfen weiter Geschäfte mit dem chinesischen Telekommunikationsunternehmen machen. So sollen Netzausfälle in ländlichen Regionen verhindert werden. [Mehr bei The Verge und Handelsblatt]

Unser Lesetipp auf Gründerszene: Warum scheitern so viele Startups? Die US-amerikanische Datenanalyse-Firma CB Insights hat 101 Jungunternehmen gefragt, bei denen es nicht so klappte, wie geplant. Als Hauptfehler entpuppte sich: Ein Produkt, das niemand braucht. [Mehr bei Gründerszene]  
Einen schönen Dienstag!
Eure Gründerszene-Redaktion
Bild: TOBIAS SCHWARZ/AFP via Getty Images

Read More

Article Categories:
Allgemein · Presse Mitteilungen

Kommentar verfassen

17645 Besucher online
17645 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 17645 um/am 12-15-2019 04:13 pm
Meiste Besucher heute: 17645 um/am 04:13 pm
Diesen Monat: 17645 um/am 12-15-2019 04:13 pm
Dieses Jahr: 17645 um/am 12-15-2019 04:13 pm
%d Bloggern gefällt das: